Portrait der Yogaschule

Im Mai 2000 eröffnete Dieter Stolz die Yogaschule Nilakantha.
Nach vielen Jahren der Berufstätigkeit als EDV-Dozent und Berater in der Welt der Informationstechnologie will er sich mit der Gründung der Yogaschule eine weitere Zukunftsperspektive erschließen.
Er begreift die Arbeit mit den Kursteilnehmern in den Yogastunden als "Dienst am Menschen".
Zitat: "...Mir geht es nicht um die Wissensvermittlung, wie in meinen bisherigen, lehrenden Tätigkeiten, sondern um die Momente erlebter Freude, tiefere Einsicht in den Sinn des Lebens, und insgesamt um die wertvollen, persönlichen Erfahrungen durch die Yogapraxis ..."

Dieter Stolz - Gründer der Yogaschule NilakanthaSchon 1982 brachte der Erstkontakt mit dem Thema Yoga eine Veränderung in sein Leben, wenngleich der Weg bis zum Yogalehrer noch weit war.
Die 2-jährige Fachausbildung zum Yogalehrer (BYV) absolvierte Dieter Stolz von Januar 1998 bis Januar 2000 im Frankfurter Yoga-Vidya-Zentrum und im Yoga-Vidya-Ausbildungshaus in Oberlahr/Westerwald.

Seine Ausbildungsleiter waren die langjährige Yogalehrerin und Zentrumsleiterin Gopi Erika Fieber und der deutsche Yogameister Sukadev Volker Bretz, der Gründer und Leiter des Yoga-Vidya-Hauses, des derzeit grössten Yogalehrer-Ausbildungsinstituts in Deutschland.

Die Yogaschule Nilakantha hat es sich zur Aufgabe gemacht, an der Verbreitung des Yoga aktiv mitzuwirken. Diese Aufgabe bereitet dem Kursleiter Dieter Stolz tiefe Freude und Erfüllung.

 

     
   
     
   

© 2000 Yogaschule Nilakantha. Alle Rechte vorbehalten.