Yoga Einführung

Yoga ist eine vollständige Wissenschaft vom Leben, die vor Tausenden von Jahren ihren Ursprung in Indien hatte. Es ist ein System zur persönlichen Entwicklung, das Körper, Geist und Seele vereint.

Die fünf Yoga-Prinzipien:
Mit Hilfe von Yoga-Stellungen, den sogenannten Asanas, wird der Körper gestärkt, elastisch und belastbar. Die richtige Ernährung versorgt den Körper mit hochwertigen Nährstoffen und die Yoga-Atmung, das sogenannte Pranayama, vitalisert Geist und Verstand. Das Üben von Entspannungstechniken schafft Gelassenheit im seelischen Bereich. Positives Denken und Meditation geben geistige Kraft, Klarheit und Konzentration.


Wurzeln und Herkunft
Gründer dieser Yogalinie
Die Praxis des Yoga
Das Selbstverständnis
Die Auswirkungen des Yoga
Tipps zum Üben

     
   
     
   

© 2000 Yogaschule Nilakantha. Alle Rechte vorbehalten.